Intelligenz?

Das Vordringen von Halbleiter-Diodenlasern macht Stromversorgungen notwendig, die Pulsströme im Bereich mehrerer hundert Ampere liefern und auch regeln können.

Die neue Geräteserie „Lasernetzgerät" (LNG) von RSG wird den hohen Dynamikanforderungen gerecht und ersetzt die bisherigen Lösungen durch Bereitstellung einer geregelten Impulsstromquelle, die mit ihren Eigenschaften viele der bisherigen  Kombinationen aus Spannungsquelle und Impulsverstärker durch ein Gerät ersetzen, oder zumindest ergänzen kann.

Die schnelle Anstiegszeit der Stromimpulse und die hohen Genauigkeitsanforderungen an die Regelgüte der Stromimpulse, bewältigt der Regler des LNG mit der Kombination aus schneller Analogtechnik und hochgenauer Prozessortechnik. Der Prozessor wird dort genutzt, wo er gegenüber rein analogen aber auch rein digitalen Lösungen deutliche Vorteile aufweist. Dies macht das LNG einzigartig in seiner Anwendungsklasse.