Optimierte Energie-Effizienz durch ultra-niedrige Stand-by-Leistungsaufnahme sowie hohem Wirkungsgrad speziell im "light-load" Bereich.

 

Viele Elektroniksysteme im industriellen Umfeld laufen sehr häufig im "light-load" Bereich, also deutlich
unterhalb von 50% Last, oder befinden sich gar im Stand-by. Herkömmliche DC/DC Wandler weisen aber
gerade im Null- und Niedriglastbereich schlechte Effizienzen auf.

Die R3 Serie von Mornsun wurde speziell entwickelt, um diesen Nachteilen effizient entgegenzuwirken:
sie verfügen über einen überdurchschnittlich hohen Wirkungsgrad im Lastbereich bis etwa 20% sowie
einen äußerst niedrigen Stromverbrauch im Stand-by ("no-load") Betrieb.

Konkret heißt dies, dass z.B. ein durchschnittlicher, herkömmlicher 10W Wandler bei 5% Last mit etwa
55%igem Wirkungsgrad arbeitet, während der Mornsun R3 Konverter bei ca. 72% läuft. Der
Stand-by-Stromverbrauch desselben Wandlers liegt im Vergleich bei um die 0,3 - 0,4W für den
Marktdurchschnitt, bei lediglich 0,12W für den Mornsun R3.

Optimal einsetzbar in:

  • der Bahntechnik (z.B. Türsysteme)
  • der Kommunikation (z.B. 4G Monitoring)
  • der Photovoltaik (z.B. PV-Inverter)
  • Industriesteuerungen (z.B. Frequenzumsetzer)
  • Stromversorgungsnetzen (z.B. Grid Automation & Control)
 

Technische Highlights:

  • Kompakte Gehäuse:
    • 1" x 1" (6W, 10W)
    • 2" x 1" (15W, 20W, 30W)
  • Umfassende Absicherungen:
    • Input UVP
    • Output OVP
    • Output OCP
    • Short Circuit Protection
  • Sehr kurze Start-up Zeit (~20ms)
  • Wide Input (bis 4:1)
  • Verschiedene Bauformen:
    • DIP/THT (mit und ohne Kühlkörper)
    • auf Chassis
    • für Hutschiene

Wir beantworten gerne Ihre Fragen oder senden Ihnen ein Angebot: sales@rsg-electronic.de